Hunger wird während einer Diät häufig als Volksfeind Nummer 1 betrachtet. Viele Diäten werben ja inzwischen damit, dass man „ohne zu hungern“ sein Ziel erreichen kann. Von der kleinen Schwierigkeit, mit dem viel stärkeren Appetit umzugehen, spricht selten jemand. Dabei sind beide enger miteinander verknüpft, als ich bis vor wenigen Jahren angenommen habe… In diesem Artikel

WEITERLESEN

Schlanksein ist kein Beweis für Diäten. Auch wenn bei all den vielen schlanken Menschen Diäten scheinbar funktionieren – Du kennst oft nur eine Seite der Medaille.

WEITERLESEN

Was bedeutet es eigentlich, die Diätmentalität abzulegen? Wenn du intuitiv essen lernen möchtest, ist das der erste Schritt auf dem Weg zur Freiheit mit dem Essen. In diesem Artikel zeige ich dir praktische Schritte, wie du dich auch nach vielen Diäten vom Diätdenken verabschieden kannst! Die Autorinnen Evelyn Tribole und Elyse Resch* beschreiben in ihrem

WEITERLESEN

Jeden Tag findet man mehrere Schlagzeilen über die furchtbaren Dinge, für die Zucker verantwortlich ist. Jeden Tag gibt es neue Studien darüber, was Zucker alles Schlimmes in unserem Körper anrichtet. Jeden Tag finden sich zahllose Berichte darüber, wieviel besser es Menschen geht, die komplett auf Zucker verzichten oder ihn zumindest stark einschränken. In diesem Artikel zeige ich

WEITERLESEN

Das Gefühl, bei bestimmten Lebensmitteln nicht aufhören zu können, schwach zu werden, sich vollzustopfen oder nicht ohne sie leben zu können, lässt den Verdacht nahe liegen, dass es sich um eine Sucht handeln könnte. In den letzten Jahren wurden immer wieder Schlagzeilen laut, dass Zucker so abhängig macht wie Heroin und folglich Menschen mit einem

WEITERLESEN

Es gibt einen gewaltig großen Haken an all den Regeln zur gesunden Ernährung, die nicht nur von Diäten, sondern auch von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung aufgestellt werden. Damit meine ich nicht die Tatsache, dass dabei die Individualität der Menschen völlig ignoriert wird, weil nicht jeder Körper auf alle Lebensmittel gleich reagiert. Damit meine ich auch nicht

WEITERLESEN

Intuitiv essen in der Familie – wie soll das gehen? Wenn ich nur noch esse, wenn ich Hunger habe – wie soll sich das mit den Mahlzeiten meiner Familie, meinen Pausenzeiten im Job oder Verabredungen und Festen vereinbaren lassen? In diesem Artikel zeige ich Dir, wie intuitives Essen bei festen Mahlzeiten gelingt. Die Frage ist

WEITERLESEN

Nach Jahrzehnten voller Diäten wagte ich den Sprung und ließ mich auf Intuitives Essen ein. Wie sich das auf mein gestörtes Essverhalten auswirkte, das erfährst Du in diesem persönlichen Rückblick. Als ich neulich ein altes Notizbuch fand und die darin enthaltenen Stichpunkte überflog, konnte ich kaum glauben, wie sehr sich mein Leben in nur 12

WEITERLESEN

Vor über einem Jahr schrieb ich davon, dass ich Diäten an den Nagel gehängt habe und welche Aspekte meiner Meinung nach einen sinnvolleren Ansatz bieten. Für einen dieser Punkte stand der versprochene Artikel noch aus und zwar aus sehr persönlichem Grund. Nach wie vor fand ich es schwierig, Bewegung in meinen Alltag einzubauen. Zwar habe ich keinen

WEITERLESEN

Stell Dir vor Du wirst wach und die erste Neuigkeit des Tages berichtet eindrücklich von einer neuen Wunderwaffe gegen Übergewicht. In der Tageszeitung, den Nachrichten, bei Facebook, Twitter und Co., überall wird davon gesprochen, dass dieses neue Mittel endlich dauerhaft den Kampf mit der Ernährung beendet. Bei regelmäßiger Anwendung verspricht es die Erfüllung aller Träume

WEITERLESEN